Suche
Suche Menü

Trainer

Trainer Rennrad MTB Triathlon

Als Trainer, Coach, Personal Trainer und Mentor stehe ich Radsportlern und Triathleten zur Seite und bringe meine Erfahrungen in die gemeinsame Zusammenarbeit ein. Die Begeisterung für den Sport und die persönlichen Entwicklungen meiner Sportler sind dabei eine wichtige Motivation für meine tägliche Arbeit.

Hintergrund

Meine Leidenschaft gilt dem Ausdauersport und so bin ich seit meiner Kindheit selbst sportlich aktiv. Bereits im Alter von sechs Jahren habe ich mit dem Schwimmsport begonnen und dann mit 12 Jahren den Radsport für mich entdeckt. Hier konnte ich mich in den Folgejahren für den Landeskader empfehlen und schon bald nationale und internationale Erfolge einfahren. Bei den Männern schaffte ich den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft und konnte hierdurch an diversen internationalen Profirennen teilnehmen.

Nach Abschluss meiner Laufbahn studierte ich Diplom Sportökonomie (Betriebswirtschaft und Sportwissenschaft) an der Universität Bayreuth. Nach dem Studium fokussierte ich mich auf den Bereich Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Trainingswissenschaft und begann hier im Bereich der universitären Forschung. In diesem Zusammenhang habe ich zum Thema Optimierung der Trainingssteuerung im Radsport auch meine Doktorarbeit verfasst.

Seit 2007 betreibe ich mit CS Sportmarketing mein eigenes Unternehmen. Unter dem Label „Dr. Christian Schrot – Leistungsdiagnostik & Coaching“ betreue ich hier Sportler aus den Bereichen Rennrad, MTB und Triathlon. Ergänzend dazu gebe ich seit 2010 mein Wissen als Radsport Trainer auch an junge Talente im Landeskader Bayern U19 Straße sowie im Team Auto Eder Bayern (Nachwuchsteam Bora-hansgrohe) weiter.

Fachexpertise als Trainer

Zusammenfassend basiert meine Radsport Expertise somit auf mehr als 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen:

  1. Praxiswissen als ehemaliger Leistungssportler
  2. Theoretisches Fachwissen aus der universitären Forschung
  3. Anwendungsorientiertes Fachwissen (Leistungsdiagnostiker & Trainer)

Die Grundlage hierfür sind zahlreiche Aus- und Weiterbildungen sowie meine langjährige Berufspraxis:

  • Universitätsstudium Diplom Sportökonomie (Universität Bayreuth)
  • Promotion in Sportwissenschaft (Universität Bayreuth)
  • Wissenschaftliche Forschung mit Themenschwerpunkt „Optimierung der Trainingssteuerung“
  • Landesverbandstrainer Bayerischer Radsport Verband e.V.
  • Trainer und Sportlicher Leiter Team Auto Eder Bayern (Nachwuchsteam der UCI World Tour Mannschaft Bora-hansgrohe)
  • A-Lizenz Trainer Rad Rennsport (höchste Lizenzstufe Bund Deutscher Radfahrer e.V.)
  • Mehr als 30 Jahre Praxiserfahrung als Radsportler (div. int. Erfolge, ehem. U23 Nationalmannschaft Straße)
  • Erfahrungen in diversen Ausdauersportarten (u.a. Schwimmen, Running, Triathlon, Ski-Langlauf, etc.)

Arbeitsbereiche Leistungsdiagnostik & Coaching

Meine Arbeit umfasst das Coaching von Sportlern sowie die sportwissenschaftliche Leistungsdiagnostik. Im Coaching Bereich übernehme ich Aufgaben als Rennrad Trainer, MTB Trainer und Triathlon Trainer sowie als Personal Coach. Kernaufgabe ist die Erstellung individualisierter Trainingspläne. Diese sind auf die persönlichen Ziele, das Leistungsniveau, die Anforderungen der Sportart und die individuellen Rahmenbedingungen angepasst. Als Trainer stehe ich den Sportlern zudem beratend in allen Fragen zur Trainingsoptimierung, Wettkampfsteuerung, Renntaktik, Ernährung, usw. zur Seite.

Die sportwissenschaftliche Leistungsdiagnostik biete ich in meinem Radsport Labor in Neustadt/Aisch an. Anhand der Untersuchung kann das aktuelle Leistungsniveau sowie die zugehörige Stoffwechselreaktion (Laktat) ermittelt werden. Hieraus lassen sich die individuellen Schwellen (z.B. individuelle anaerobe Schwelle IANS) ableiten und die Trainingsbereiche nach Watt- und Pluswerten festlegen.

Die Leistungsdiagnostik ist damit ein wesentlicher Baustein einer gezielten Trainingssteuerung, da sie Erkenntnisse über den zurückliegenden Trainingsprozess liefert. Zudem ist sie die Grundlage für die weitere Trainingsplanung und damit unverzichtbarer Bestandteil eines modernen Trainings. Dies macht sie zum Muss für jeden Sportler, der mehr erreichen möchte und individuelle Trainingsziele verfolgt.

Gerade im Sport ist erkennbar, wie individuell und höchst unterschiedlich Menschen auf körperliche Belastung reagieren. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, wie wichtig eine gezielte Steuerung des Trainings über individuelle Trainingsvorgaben ist. Dies verlangt sowohl im Training als auch in der Leistungsdiagnostik nach einer differenzierten Betrachtung und Bedarf daher einem hohen Maß an Erfahrung.

Meilensteine als Trainer

In der Zusammenarbeit mit Sportlern sind es oft die Feinheiten und kleinen Entwicklungen, die mich interessieren, da sie den richtigen Weg signalisieren. Diese zu erkennen ist daher ein wichtiger Grundstein, um später große Leistungen zu erbringen. Wenn sich schließlich alle Mosaiksteine zusammensetzen und Athleten über sich hinaus wachsen, ist dies die größte Belohnung für mich als Trainer. So konnten wir gemeinsam folgende herausragende Momente erleben:

  • Weltmeister Bahn/Scratch (U19)
  • Vize-Weltmeister Bahn/Madison (U19)
  • Vize-Europameister Bahn/Ausscheidungsfahren (Frauen)
  • Deutscher Meister (Straße, MTB, Bahn)
  • Gesamtsieg Bundesliga Mannschaftswertung (U19)
  • Gesamtsieg Bundesliga Einzelwertung (U19)
  • Teilnahmen Welt- und Europameisterschaften (U19/U23)
  • Siege bei internationalen UCI Wettkämpfen (U19/U23/Profi)
  • Siege bei Rad-Bundesliga Wettkämpfen (U19/U23)
  • Ausbildung von Nachwuchstalenten für den Profiradsport